Jugendzeltlager 2011

Auch dieses Jahr hieß es am ersten Samstag der Sommerferien wieder "Ab an den Chiemsee - 9 Tage Zeltlagerleben"

 

70 Kinder und ihre 12 Betreuer starteten in das 17. Kreiszeltlager mit Ziel Tipidorf Chieming. Das Wetter spielte heuer super mit, bis auf den einen oder anderen Regenschauer war überwiegend trockenes bis sonniges Wetter angesagt. Unter diesen Voraussetzungen wurde natürlich einiges für die Kinder angeboten - Kletterbaum und Wasserschlachten waren an der Tagesordnung, aber auch die ausgeliehene Hüpfschlange des KJR Traunstein sorgte 4 Tage lang für massig Spaß. Der Höhepunkt war aber sicherlich der Ausflug in den Kletterwald nach Prien a. Chiemsee. Allein die Fahrt dorthin war eine Gaudi - die eine Hälfte mit dem Schiff, die andere mit dem Bus. Bei der Rückfahrt wurde getauscht. Im Kletterwald konnten die Kinder nach Herzenslust die Routen wie "Spinnennetz-, Piraten- oder Tretbootparcours"  laufen. Und weil die Betreuer nicht nur rumstehen wollten waren diese natürlich mit in den Bäumen.  

Und dann war da noch das Motorbootfahren bei der Wasserwacht Chieming - mit knapp 65 km/h über den Chiemsee - Wow! Ein Dank an die Kollegen aus Chieming.

Sobald es die Temperaturen erlaubten war Baden im Chiemsee angesagt und wie soll es anderes sein, natürlich immer mit einem leckeren Eis vom Sonnendeck.

Ein Nachtgeländespiel, die Nachtwanderung, der Boulderraum und eine Rasierschaumschwammschlacht sorgten dafür, dass es den Kinder sicherlich nicht Langweilig wurde.

Aber alles Schöne hat ein Ende - nun heißt es wieder warten bis zum nächsten Jahr. Dann geht es wieder los

2011 als PDF

Bildergalerie Jugendzeltlager 2011

 
 

Seite druckennach oben