Jugendzeltlager 2008

Pünktlich zu den Sommerferien starteten das Jugendrotkreuz und die Wasserwachtjugend mit 71 Kindern zum 14. Jugendzeltlager des BRK Fürstenfeldbruck.

 

Ziel war das Tipidorf in Chieming am Chiemsee.
Dank des schönen Wetters spielte sich viel am und im Chiemsee ab, selbst ein Unwetter konnte die gute Laune der Kinder und Betreuer nicht trüben. 
Am Mittwoch ging es dann für alle ins Erlebnisbad "Badria" nach Wasserburg.

Eine Indianerolympiade, Chillen, Basteln, Rasierschaum- und Wasserbombenschlacht, Nachtwanderung, Perlenarbeiten und vieles mehr durften natürlich nicht fehlen.
Heuer erstmals auf dem Programm standen Bogenschießen und Klettern welches die Kinder voller Begeisterung annahmen.

Leider verging die Woche viel zu schnell und so ging es dann nach 9 Tagen wieder zurück nach Fürstenfeldbruck, wo die Eltern schon auf ihre "Indianer" warteten.

 

Seite druckennach oben